Satzzeichen


Ohne Punkt und Komma zu reden ist eine Sache, ohne Punkt und Komma zu schreiben eine andere.


Mir begegnen immer häufiger Mails, in denen nicht nur auf die richtige Zeichensetzung sondern auch auf Groß- und Kleinschreibung verzichtet wird. Die Erklärungen und Gründe dafür sind vielseitig und fantasievoll.


Es gibt Veränderungen, an die ich mich gerne gewöhne, weil sie Zeichen der Zeit sind.
An diese nicht.
Texte verlieren an Bedeutung, an Akzenten, an wichtigen Unterteilungen, die einen Text verständlich und gut lesbar machen.

„Kommunikation ist eins der letzten Abenteuer unserer Zeit“ hat eine Freundin und Kollegin mal so schön gesagt.

Gestern bekam ich von einer Freundin eine Postkarte in diesem Zusammenhang, die für sich spricht und die mir schon den ganzen Tag ein Lachen ins Gesicht zaubert.

 

Copyright: Skowronski & Koch Verlag, Berlin